Pfarrleben

Hier finden Sie Zusammenfassungen und ausgewählte Bilder unserer Feiern und Feste rund um den Kirchenturm ... viel Freude beim Lesen und Blättern

 

Hinweis zur Datenschutzgrundverordnung: 

Wir weisen bei unseren kirchlichen Festen und pfarrlichen Veranstaltungen im Eingangsbereich gut sichtbar darauf hin, dass Bilder und Videos angefertigt werden und in der kirchlichen Medienarbeit verwendet werden können.

Gelöbniswallfahrt zur Cholerakapelle

Die Feldmesse bei der jedes Jahr am zweiten Sonntag im September stattfindenden Wallfahrt zur Cholerakapelle im Helenental stand heuer ganz im Zeichen der Corona-Pandemie!


Eröffnungsgottesdienst "Pfarrverband Anningerblick"

Bei einem bunten und sehr stimmungsvoll gestalteten Gottesdienst wurde am 6. September 2020 von Bischofsvikar P. Petrus Hübner OCist  die pastorale Verantwortung für den Pfarrverband an Pfarrer Hudson Lima-Duarte und dem Pastoralteam  übertragen. 


Tanzworkshop

Der gut zu lüftende Pfarrstadl und das Ausweichen in den Innenhof ermöglichten "Angelpunkt", Ende August für Tanzbegeisterte wieder ein Training mit Conny und Bill anzubieten.   


Abschied von Provisor Adolf Valenta

Schnell ist die Zeit verflogen, in der Dechant Adolf Valenta mit der Leitung unserer Pfarre betraut war.

Da ab September im Zuge der Errichtung des Pfarrverbandes „Anningerblick“ ein anderer Pfarrer zuständig ist, dankten wir am 9. August am Ende des Gottesdienstes für’s „Aushelfen“ und gemeinsame „unterwegs sein“ und wünschten dem Vielbeschäftigten alles Gute und Gottes reichen Segen für seine Zukunft.

 


Fronleichnam 2020

Link zum Video: https://youtu.be/N-NM74x1Ek4

Auf Grund der gültigen Corona-Vorschriften war die diesjährige Fronleichnamsfeier auch nur in sehr schlichter Form möglich. 

Nach der Feier der Festmesse in der Pfarrkirche ging es in einer kurzen Prozession zum höchsten Punkt des Kirchenplatzes, von wo aus P. Amadeus und Diakon Anto den Anwesenden und dem gesamten Ort den Eucharistischen Segen spendeten.

 

Herzlicher Dank allen, die dieses ungewöhnliche Fronleichnamsfest mitgefeiert haben



Segen ersetzt Bittgang zur Satzingkapelle

Auch der Bittgang der Weinhauer zur Satzingkapelle, der traditionell Mitte Mai stattfindet, musste heuer abgesagt werden.

Anstelle der Feier gab es aber doch den Segen von  Pfarrer Adolf Valenta für die Winzer und die in der Landwirtschaft tätigen Menschen.

https://youtu.be/1Zf0K7rYf2U

 

(Das Bild stammt vom Bittgang aus dem Jahr 2019)

 



Maiandacht in Thallern

1. Mai 2020 - Bittgang einmal anders. 

Eine gemeinsame Bittprozession und Feier war wegen eines kleinen Virus nicht möglich.

Unsere Diakone aus dem künftigen Pfarrverband, Andreas Frank und Anto Petrovic, haben deshalb für heuer eine kurze Andacht vorbereitet.

 

Und hier geht's zur virtuellen Andacht 

 


Ostergruß 2020



Segnung der Osterkerze

Licht der Hoffnung! In der leeren Kirche segnete und entzündete Diakon Anto bei einer kurzen und berührenden Andacht am späten Nachmittag die Osterkerze. Das Osterlicht wurde anschließend im Ort verteilt, um so die Osterbotschaft zu den Menschen in ihre Häuser und Wohnungen zu bringen. Christus ist erstanden! Halleluja!


Speisensegnung in der Bäckerei Eder

Da heuer die Speisensegnung im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes nicht möglich ist, hat Dechant Adolf Valenta frühmorgens am Karsamstag alle Produkte in der Bäckerei Eder gesegnet - danke an Familie Eder für den Anstoß und die Ermöglichung! Wir wünschen allen ein gutes Fastenbrechen und ein gesegnetes Osterfest!


Kinderkreuzweg 2020

Kinder aus unserer Pfarre haben heuer einen ganz entzückenden Kinderkreuzweg gestaltet.

 

Nochmal ein herzliches Dankeschön an die kleinen Künstlerinnen und Künstler.

 

Download
Kinderkreuzweg 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB


Palmsonntag 2020

Ein Palmsonntag ohne Palmweihe auf der 2. Kreuzwegstation fühlt sich eigenartig an. Unser Diakon Anto Petrovic hat dennoch Palmkätzchen in einer schlichten, aber berührenden Zeremonie gesegnet. Dieser Segen gilt allen

Menschen in unserer Gemeinde, auch wenn man heuer nicht an einer Palmweihe teilnehmen konnte.

Am Palmsonntag wurden unter anderem einige Zweige von Pfarrmitgliedern an Winzer, sowie Menschen mit besonderer Verantwortung für unsere Gemeinde, verteilt. Unseren Haurern steht in vielen Belangen ein heraus-

forderndes Jahr bevor, immerhin sollen die gesegneten Palmkätzchen nach altem Brauch die Weingärten, Äcker, Fluren und Wald vor Unheil schützen. Wir hoffen, dass dieses kleine Symbol auch Mut macht, mögliche wirt-schaftliche Schwierigkeiten zu meistern.

 

Weitere Palmzweige wurden vor allem an ältere, gebrechliche und Personen mit gesundheitlichen Schwierigkeiten bzw. jenen Menschen vor die Haustüre gebracht, die rund um das Jahr für die Pfarre mitarbeiten.

 

Einen gesegneten Palmsonntag und eine besinnliche Karwoche wünscht Ihre Pfarre Gumpoldskirchen.


Familienkreuzweg

Wie jedes Jahr hat auch heuer die Familienrunde einen Kreuzweg gestaltet.

 

Da ein Beten des Kreuzweges heuer über den Kalvarienberg nicht möglich war, haben wir diesen am 3. April 2020 via Web-Meeting veranstaltet.

 

 

Download
Familien-Kreuzweg 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 886.3 KB


Kinderfasching

Da ging am Faschingsamstag im Jungscharheim die Post ab!

23 Kinder waren der Einladung zum Kinderfasching gefolgt und verbrachten bei lustigen Spielen und Musik einen

ausgelassen-fröhlichen Nachmittag. Und dem Anlass entsprechend waren für den kleinen Hunger zwischendurch natürlich viele feine Faschingskrapfen vorbereitet. 😉

War eine coole Sache - danke dem Team für's organisieren!  


Tanzworkshop

Mit viel Begeisterung haben die anwesenden Tanzpaare unter den aufmerksamen Blicken von Conny und Bill ihre Tanzkenntnisse aufgefrischt ... es hat wieder einmal echt Spaß gemacht 😄😅💃🕺

Danke an Hausherr Ladislaus E. Batthyány-Strattmann, der uns für diese Veranstaltung den Gartensaal des Schlosses zur Verfügung stellte und ebenso an "Angelpunkt" für die Vorbereitung.


Dreikönigsaktion 2020

 

Zwischen 2. und 6. Jänner waren wieder vermehrt Königinnen und Könige – 22 Kinder mit ihren 9 Begleitern und eine „etwas“ ältere Heurigenlokalgruppe – in den Straßen zu sehen. Sie wünschten den Einwohnern unseres Ortes ein segensreiches und gutes Jahr 2020 und sie kehrten reich beschenkt mit sehr gut gefüllten Geldkassetten für Projekte der Dreikönigsaktion wieder heim … wir freuen uns sehr, das tolle Ergebnis von 7.422 € vermelden zu dürfen!

 

Vergelt’s Gott für die reichlichen Spenden und die den „Hoheiten“ erwiesene Gastfreundschaft und danke allen, die mitgewirkt und organisiert haben! 


Kinderadventnachmittag

 

Am 1.Dezember  war  Kinderadventnachmittag in der Pfarre.

22 Mädchen und Buben haben sich bei Singen, Basteln, Backen und Geschichtenhören auf die Adventzeit eingestimmt. Es waren  beschauliche und stimmungsvolle Stunden.

 

Wir danken Familie Gigler, Katharina Rogatsch , Andrea Weber, Julia Petrovic und Birgit Langhans  für ihre großartige Unterstützung!


Beerdigung von P. Konrad Stix OT

Wir danken herzlich der Gemeinschaft des Deutschen Ordens, den Vertretern der Gemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr und allen, die das Begräbnis von P. Konrad Stix OT mitgestaltet haben.

Vor allem aber danken wir den vielen Menschen, die den Verstorbenen auf seinem letzten Weg begleiteten und ebenso für die zahlreich eingelangten Spenden zugunsten unserer Pfarrkirche.

Eine kurze Nachlese zur Beisetzung finden sie auf der Webseite des Deutschen Ordens


Erntedankfest am 10. November

 

Sehr viele Menschen waren zur Feier unseres Erntedankfestes, das traditionell am 2. Sonntag im November stattfindet, zum gemeinsamen DANKE-SAGEN gekommen.

Am Beginn stand wie immer die Segnung der Erntegaben am Kirchenplatz, bei der heuer auch unseres einige Tage zuvor verstorbenen Herrn Pfarrers P. Konrad Stix OT mit einer Schweigeminute gedacht wurde. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrkirche feierte Dechant Valenta mit der Gemeinde eine sehr stimmungsvolle und bewegende Messe, die von „Cantilena“ in höchsten Tönen musikalisch umrahmt war.

Ein Hoch und ganz großes Danke ALLEN, die mitgefeiert, gespendet, organisiert und vorbereitet haben und mit ihrem Mittun so zum Gelingen unseres Erntedankfestes beigetragen haben!  


Patrozinium und Verabschiedung P. Hadrian

 

Unser Kirchenpatron, der Hl. Michael, wurde an seinem Gedenktag am 29.Septeber nicht nur mit einer vom Kirchenchor großartig mitgestalteten Festmesse gefeiert.

An diesem Tag wurde auch P. Hadrian Hecht ofm, der 15 Jahre als Diakon für unsere Pfarre unterstützend tätig war, für seine getanen pastoralen Dienste bedankt und  mit allen guten Wünschen für die Zukunft verabschiedet.

 


Gottesdienst "STARTKLAR"

Ferien vorüber, Urlaube und Auszeiten genossen … Wir sind wieder STARTKLAR! und haben mit einem stimmig gestalteten Gottesdienst am 1. September das neue kirchliche Arbeitsjahr eingeläutet. Gebetet und gebittet wurde dabei besonders um Kraft und Energie für die Bewältigung der Herausforderungen während des Jahres und auch um Mut, Neues zu wagen. Dazu haben Musiker und Instrumentalisten aus unserer Pfarre einen bunten Strauß an traditionellen und neuen Liedern gebunden und damit den Gottesdienst musikalisch gerahmt.

 

Das Fest war uns aber auch Anlass, unserem Substitut Adolf Valenta zu seinem kürzlich gefeierten runden Geburts-tag mit einer Überraschung zu gratulieren und ihn beim anschließenden Pfarrcafé noch ausgiebig hochleben zu lassen


Fronleichnam 2019

Wie kann eine kleine weiße Brotscheibe so viele Menschen bewegen?

 Die Antwort ist einfach und zugleich ganz geheimnisvoll: Es geht nicht um etwas, sondern um jemanden. Wir verehren nicht ein Stück Brot, sondern den Leib Christi.

(Zitat: Christoph Kardinal Schönborn)

 

Nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche begleitete ein langer, farbenprächtiger Prozessionszug das Aller-heiligste durch die geschmückten Straßen zu den vier im Ort aufgestellten Altären. Ein gemeinsames tolles Fest mit vielen Gläubigen, Vereinen und Vertretern der politischen Gemeinde.


Pfarrfest 14. - 16. Juni 2019

Die gesamte Crew dankt unseren Gästen, die trotz der frühsommerlichen Hitzewelle

das Pfarrfest besucht haben … wir haben uns darüber sehr gefreut! 😊 

 

… und hier gibt's noch weitere Bilder vom Fest


Erstkommunion 2019

Sehr fröhlich, sehr bunt und herzerwärmend gestaltet war die Kindermesse am 26. Mai, in welche die Feier der Erstkommunion eingebettet war. Ein wunderbar organisiertes Fest für die Kinder, ihre Familien und für alle, die an

diesem strahlenden Frühlingstag dabei waren und mitgefeiert haben. Den Tag beschloss eine berührende Maiandacht, bei der am Schluss jedes Kind von Diakon Anto gesegnet wurde.


Firmung 2019

Gott will meine Freundschaft! Gut möglich, dass der Heilige Geist dabei als Türöffner wirkt …

 

Zehn junge Menschen aus unserer Pfarre wurden im Laufe der vergangenen Monate von den Firmbegleitern und weiteren Personen aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen auf die Firmung vorbereitet.

 

Am 5. Mai war es soweit! Während eines ganz toll vorbereiteten und stimmungsvoll verlaufenen Festgottesdienstes spendete Hochmeister P. Frank Bayard den Kandidatinnen und Kandidaten das Sakrament der Firmung. Begleitet wurden sie dabei von Familien, Freunden und vielen weiteren Mitfeiernden, die am Ende die Neugefirmten mit einem herzlichen Applaus auf ihrem Lebens- und Glaubensweg bestärkten..

Herzlicher Dank allen, die zum Gelingen dieses wunderbaren Festes beigetragen haben.

 


Pfarr- und Pilgerreise 2019

Zwischen 24. und 30. April war eine Gruppe aus unserer Pfarre unterwegs in Franken auf den Spuren des Deutschen Ordens. Über Nürnberg gelangten wir zu unserem Ausgangspunkt Bad Mergentheim, von wo aus Fahrten entlang der romantischen Straße zu befestigten kleinen Orten und Städten mit schönen Schlössern und Fachwerkbauen auf dem Programm standen, uns begeisterten und zum Abschluss auch noch nach Passau führte.

 

Bei unterhaltsam-informativen Besichtigungstouren hörten wir aus den ausführlichen Erzählungen unserer Guides Spannendes, Interessantes und auch manch Skurilles über die liebenswerten Städtchen. Selbst für Auskenner in Sachen Historie des Deutschen Ordens war da noch so manches neue Detail dabei.

Beeindruckt haben uns die in der Blütezeit des Ordens entstandenen Bauten und die Herzlichkeit und umwerfende Lebensfreude der Deutschordens-Schwestern in Bad Mergentheim und Passau. In Wolframs-Eschenbach wurde uns gar die Ehre zuteil, mit dem 1. Bürgermeister der Stadt und einigen Familiaren gemeinsam zu Mittag zu essen. Zur großen Überraschung - und Freude – des mit uns mitreisenden Hochmeisters wurde dieser auch gebeten, sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen.

 

Wie im Flug war die Woche vorüber und dank der umsichtigen Fahrweise unseres Buskapitäns Josef landeten wir wohlbehalten wieder an unserem Ausgangsort. 

 

Nürnberg

 

Wolframs-Eschenbach

 

Bad Mergentheim

 

Gundelsheim - Neckarsulm - Heilbronn

 

Rothenburg ob der Tauber - Ellingen - Dinkelsbühl

 

Würzburg

 

Passau


Karsamstag | Ostersonntag 2019

Osterfeuer, eine alle Sinne berührende Lichtfeier, eine immer heller werdende, bis auf den letzten Platz besetzte Pfarrkirche und als Abschluss noch die Lichterprozession bei lauen Temperaturen … Dechant Adolf Valenta feierte mit den Gläubigen die Osternacht. Der Ostersonntag stand ganz im Zeichen des Hochamtes mit Hochmeister

P. Frank und der vom Kirchenchor grandios aufgeführten „Mariazellermesse“ von Josef Haydn als musikalischen

Rahmen.

Halleluja - – der Heiland ist erstanden!


Osterfeier für Kinder mit Ostereiersuchen im Schloßgarten

Am Karsamstag fand um 15h der Kindergottesdienst statt: zunächst gab es im Labyrinth ein Osterfeuer, dann den Gottesdienst, bei dem alle Kinder ein Schaf auf ein großes Kreuz heften durften. Nach dem Gottesdienst durften wir in den Schloßgarten, um versteckte Ostereier zu suchen. Danke besonders an den Schloßherrn Ladislaus Battyany-Strattmann, der uns dies ermöglicht hat.


Letzter Kreuzweg auf den Kalvarienberg

Bei sehr frühlingshaftem Wetter haben sich zahlreiche Gläubige eingefunden, um über den Kalvarienberg den letzten Kreuzweg mitzugehen.


Palmsonntag

Einmal mehr hatte sich eine große Menschenmenge bei der 2. Kreuzwegstation am Kalvarienberg eingefunden, um die mitgebrachten Palmbuschen und -zweige segnen zu lassen. Petrus hatte ein Einsehen und ließ uns trotz regenwolkenverhangenem Himmel dabei auch nicht im Regen stehen 😊 … Im Anschluss zog noch eine lange Prozession Gläubiger in die Pfarrkirche, um mit einem stimmungsvollen Passionsgottesdienst den Beginn der Karwoche zu feiern


Fastensuppenessen am 17. März

Am zweiten Fastensonntag wurde nach der Messfeier in den Pfarrhof zum traditionellen Fastensuppenessen eingeladen: viele verschiedene Suppen wurden zubereitet - sie haben herrlich geschmeckt. Die Spenden kommen den Projekten der Steyler Missionsschwestern zugute.


Sternsingen 2019

In den ersten Tagen des neuen Jahres waren auch bei uns wieder die Sternsinger unterwegs und haben viele Haushalte besucht, um für den guten Zweck Spenden zu sammeln. Am 4. und 5. Jänner am Abend war auch die sogenannte "Heurigenrunde" unterwegs, wo erwachsene Sternsinger in den Heurigen gesungen haben. Trotz ungünstiger Witterungsverhältnisse konnte das sensationelle Ergebnis von 6.824,38 Euro erzielt werden. Danke an alle Beteiligten, besonders an Veronika und Simone Raubal für die Gesamtorganisation!