1. Es ist der Wille da, aus unseren Pfarren einen Pfarrverband gemeinsam aufzubauen.

 

2. Eigenverantwortliche PGR-Mitglieder und viele engagierte Ehrenamtliche arbeiten zusammen und tragen so zu       einer Lebendigkeit in den Pfarrgemeinden bei.Die Bereitschaft zur Mitwirkung im Pfarrverbandsrat und zum             Leitungsteam im Pfarrverband ist gerne gegeben!

 

3. Es gibt viele caritative Ansätze und wir sind offen für die Welt; Schöpfungsverantwortung, Flüchtlingshilfe,                 Hilfsprojekte im Inland, Patenschaften…

 

4. Neben den klassischen Normen der Kirche suchen wir nach neuen Wegen und Formen, speziell in unseren             gottesdienstlichen Feiern, um Menschen von heute anzusprechen, die sich von der üblichen Art Kirche zu                 gestalten und feiern entfernt haben. Für neue Ideen sind wir jederzeit offen.

 

5. Wir fördern das Jüngerschaftsbewusstsein, bewusste Entscheidungen zum Glauben und das geistliche                     Wachstum.

 

6. Gute „Mess“Weinqualität!

    Heurige und Weinkultur sowie zahlreiche Badeteiche laden in unserem Pfarrverband zum Innehalten ein.