„Exerzitien“ heißt „Übungen“ ... in unserem Fall Übungen mit Worten der Bibel

 

Voraussetzung: ein Computer oder ein Kugelschreiber und die Anmeldung bei Pater Karl.

 

Wie melde ich mich an?

Ein Mail oder WhatsApp an Pater Karl oder bei ihm anrufen oder einen Zettel in den Briefkasten des Pfarrhofes. Schreiben Sie folgendes: Ich melde mich an für die Corona-Exerzitien.

Darunter den Namen und die Telefon- oder Handynummer oder die Mail-Adresse.

(Diese Angaben werden an niemand weitergegeben.)

 

Was geschieht bei diesen Exerzitien?

Jede Woche sendet P. Karl eine Bibelstelle mit einer Betrachtung.

Diese Bibelstelle finden Sie auf der Homepage der Pfarre und auf dem Zettel, der in der Kirche aufliegt, und zwar ab Samstag, 13.3., ab Samstag, 20.3., und ab Samstag, 27.3.

Über diese Bibelstelle können Sie sich Ihre eigenen Gedanken machen und diese aufschreiben und an Pater Karl richten: Entweder über E-Mail oder WhatsApp oder auf einem Zettel, den Sie in den Briefkasten des Pfarrhofes geben.

Wichtig: Ihre Gedanken sind immer richtig. Bei Exerzitien gibt es darüber keine Diskussion.

Die jeweiligen Bibelstellen dazu finden Sie hier

 

Alle Gedanken werden ohne Namen veröffentlicht.

 

Pater Karl:

Handy-Nummer: 0664/3464589

 

E-Mail: Karl.Seethaler@katholischekirche.at